Friedenslicht 2018 – Frieden braucht Vielfalt!

Liebe Stammesmitglieder, Eltern und Interessierte,
die Aktion „Friedenslicht aus Betlehem“ in der Kooperation von ORF und den Pfadfinderverbänden findet in diesem Jahr zum 25. Mal statt und darf somit ihr Silberjubiläum feiern. Dies ist natürlich ein Grund zu Freude und
Dankbarkeit.

Doch dieses Jubiläum begehen wir in einem Jahr, in dem viele von uns sicher auch mit Sorge und Bitte auf die Ereignisse und Entwicklungen der vergangenen Monate schauen. In Gesellschaft und Politik nehmen wir Tendenzen wahr und erfahren ihre Auswirkungen in Geschehnissen, die alles andere als von Stabilität, weniger noch von einer Zunahme eines friedvollen Miteinanders selbst in unserem Land Zeugnis geben. Wenn auch das diesjährige Motto der Friedenslichtaktion schon seit längerer Zeit feststeht, gewinnt es in diesem Zusammenhang sicherlich noch einmal mehr an Relevanz und Deutlichkeit. „Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“.

Wenn wir in diesem Jahr über Linz (dem Ort der ersten Ankunft des Lichtes in Österreich vor 25 Jahren) das Friedenslicht aus Betlehem in unseren Stamm holen, dann will der Glanz dieses Lichtes einen friedvollen Schein hineinstrahlen in alle Dunkelheit, die Abgrenzung, Angst, Feindseligkeit, Ressentiments und Arroganz auch in unseren Tagen und in unseren Orten verbreiten.

Daher möchten wir, die Leiterrrunde des DPSG Neheim heute eine umso herzlichere Einladung aussprechen, das Friedenslicht zu holen und seinen Schein und seine Bedeutung bei uns zu verbreiten.

Der Aussendungsgottesdienst des Stammes findet am Dienstag, 18.12.2018 um 19 Uhr in der St. Michael Kirche Neheim statt.

Pfadfinder verteilen Friedenslicht

,,Auf dem Weg zum Frieden – Friedenslicht 2017″: Unter diesem Motto steht die Aktion der Pfadfinder, die auch in diesem Jahr das Friedenslicht aus Bethlehem in Deutschland verteilen. Am Dienstag, 19. Dezember, geben die Pfadfinder das Licht in einem Wortgottesdienst um 19 Uhr in St. Michael weiter. Dazu sind alle Gläubigen herzlichen eingeladen. In den anderen Kirchen kann das Licht an den Weihnachtstagen ebenfalls abgeholt werden. Die dafür bereitstehenden Kerzen können in allen Kirchen für 2,00 Euro erworben werden.